Flüssige Lebensmittel die abführend Wirken!

Die Folgende Liste ist aber mit Vorsicht zu genießen! Diese flüssigen Lebensmittel sind zwar frei dosierbar aber trotzdem sollte man vorsichtig sein! Denn nicht jeder reagiert gleich wie der andere. Lieber langsam anfangen und schauen wie man auf abführende Getränke reagiert.

Vielleicht noch eine Information bei schlechtem Stuhlgang oder Blähbauch. Es ist wichtig viel Wasser zu trinken, nicht Kaffee oder Tee außer Abführender Tee, keine Säfte oder Limonade. Denn der Körper entzieht dem Darm das Wasser und dann fängt das ganze wieder von vorne an!

Übersicht über flüssige abführende Lebensmittel:
Sauerkrautsaft (ab 300 ml sichtbare Wirkung)
Birnensaft
Grapefruitsaft (Vorsicht: Das Zeug kann heftig werden)
Pfefferminztee
Pflaumensaft
Frischer naturtrüber Apfelsaft
Warmes Wasser auf einen leeren Magen
Salzgurkensaft
Buttermilch mit gepresstem Knoblauch (zusammenmischen)
Pflanzenöl
Kaffe
Apfelkonzentrat (große Menge)
Kohlsuppe
Apfelessig mit 2 Liter warmen Wasser
Rübensaft
Heidelbeerensaft
Tomatesaft
Pfirsichsaft
Zitronesaft
Sauerkrautsaft
Rettichsaft
Buttermilch
Angebote
Lebensmittel die Blähungen verursachen
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Welche Abführmittel trinken
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Abführende Lebensmittel Liste
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Fragen und Antworten
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
20 Hausmittel gegen Verstopfung
Welche Hausmittel helfen gegen Verstopfung und welche Mittel sollte man lieber stehen lassen.