Die besten 20 Hausmittel gegen Verstopfung

Sie leiden an Verstopfung, habe jeden morgen einen komischen Druck im Bauch? Das sind Anzeichen für eine Verstopfung. Fast jeder dritte Mensch in Deutschland leidet an Verstopfung.

Das ist nicht grad ein schönes Thema um offen darüber zu reden. Wenn man sich traut, geht man dann noch vielleicht zu einem Arzt, aber das war es dann auch schon.

Um dem lästigen Thema zu entkommen, sind folgen die besten 20 Hausmittel gegen Verstopfung aufgelistet. Aber Achtung, einige Hausmittel können Nebenwirkung verursachen. Aber immer noch besser als gleich zu der Chemi-Keule zugreifen.

20 Hausmittel gegen Verstopfung:

  • 1. Eine Warmflasche auf den Bauch legen (zwei bis dreimal pro Tag).
  • 2. Massier dein Bauch mit beiden Händen mit kreisförmigen Bewegungen, dazu lege dich in die Rückenlage und wiederhole diese Massage mehrmals am Tag.
  • 3. Jeden Morgen übernacht abgestandenes Glass Wasser austrinken (Das hilft wirklich)
  • 4. Trinke ein halben bis ein Liter Wasser (lauwarm) oder Kamillentee, beim trinken sind 30 bis 60 Sekunden Pause sinnvoll.
  • 5. Um eine Verstopfung auf Dauer zu entwöhnen, gewöhne dir einen regelmäßigen Stuhlgang. Schau dir das Prinzip von Babystuhlgang an.
  • 6. Radfahren in der Luft, dazu in die Rückenlage legen, mit den Händen die Hüfte abstützen und 5 bis 10 Minuten lang Rad fahren.
  • 7. Glas heißes Wasser (noch trinkbar) nach dem Essen.
  • 8. Weizenklee und Leinsamen nach dem Essen einnehmen und hinterher viel Trinken. Folge, Weizenklee oder Leinsamen quillt im Magen auf und bringt somit die Verdauung in Schwung.
  • 9. Pfefferschote eingelegt in Olivenöl, davon ein Esslöffel einnehmen und gut ist.
  • 10. Ein Glas Sauerkrautsaft trinken (Am besten vor dem Frühstück)
  • 11. Sport ist eine gute Methode um Verstopfung vorzubeugen. Seilhüpfen ist eine davon.
  • 12. Das sehr süße Speisen die Verstopfung fördern, sollte man drauf lieber verzichten.
  • 13. Zwei mal am Tag, morgen und abends reisen Olivenöl einnehmen (ein Esslöffel reicht aus).
  • 14. Frische Ananas zwischen den Mahlzeiten wirkt wahre Wunder.
  • 15. Apfelessig mit Wasser verdünnt auf nüchternen Magen morgen trinken.
  • 16. Sauerkraut vor der Mahlzeit einnehmen.
  • 17. Joghurt mit Weizenkleie mischen und auf nüchtern Magen einnehmen.
  • 18. Rettichsaft mit Wasser mischen und trinken (Mischungsverhältnis 1:4)
  • 19. Ein Becher Buttermilch mit Weizenkleie verrühren und morgen einnehmen.
  • 20. Frühstücksmüsli und Milchzucker (Milchzucker ist ohne Geschmack) verrühren und wie gewohnt frühstücken.

So das waren die 20 Haushaltsmittel gegen Verstopfung. Einige von denen helfen stärker, andere wiederum schwächer. Da regieren die meisten Menschen unterschiedlich.

Test es aber selber aus, etwas wird bestimmt helfen.

Angebote
Lebensmittel die Blähungen verursachen
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Welche Abführmittel trinken
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Abführende Lebensmittel Liste
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
Fragen und Antworten
Übersicht über Blähende Nahrung und was man dagegen machen kann.
20 Hausmittel gegen Verstopfung
Welche Hausmittel helfen gegen Verstopfung und welche Mittel sollte man lieber stehen lassen.